Tomaten-Creme-Suppe

   100 g durchwachsenen Speck
    1 Eßlöffel Butter oder Margarine
    200 g Zwiebeln
    1.000 g Tomaten (aus der Dose)
    Salz
    Pfeffer
    gerebelten Majoran
    3 - 4 Eßlöffel Gin
    1 Packung (200 g) Grüner Pfeffer Quark
    Creme fraiche

Den Speck in kleine Würfel schneiden und in der Butter ausbraten. Die Zwiebeln abziehen, würfeln und in dem Speckfett glasig dünsten. Die Tomaten durch ein Sieb streichen und mit der Flüssigkeit in die Zwiebel-Speck-Masse geben. Bei bereits passierten Tomaten erübrigt sich das Sieb. Mit Salz, Pfeffer und dem Majoran gut würzen. Zum Kochen bringen und etwa 5 Minuten bei schwacher Hitze kochen lassen. Dann den Gin unterrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Von der Kochstelle nehmen und den Quark unterrühren. Grüner Pfeffer Quark ist nicht einfach zu bekommen. Wir probierten es mit
    Tomaten- und/oder Paprikaquark
    grüner Tabasco (die milde Variante)

und waren vom Ergebnis sehr angetan. Die Suppe in Suppentassen füllen, Creme fraiche darauf verteilen und servieren.
Wenn vorhanden, kann man auch mit Basilikumblättchen garnieren.

waxsl113.gif (6226 Byte)